Dienstag, 10. März 2015

Auf Entdeckungs-Tour - stillgelegte Bahngleise

ist das nicht ein herrliches Wetter? 

Bei so schönem Sonnenschein ist es ein MUSS raus zu gehen. So sind wir letzten Sonntag auf Entdeckungsreise gegangen, zu Fuß einer seit Jahren stillgelegten Bahnstrecke entlang. Die Strecke beginnt ganz in der Nähe unseres Zuhauses. 

Ab und an war kein durchkommen wegen des Gestrüpps und dann war es wieder ganz easy. Dennoch gab es unendlich viel zu entdecken auf und neben den alten Gleisen. Zurück sind wir dann Querfeldein durch den Wald, da sonst die Runde zu lang geworden wäre, insgesamt waren wir dann doch 4 Stunden unterwegs.

Eine Frage ist noch unbeantwortet. In den Schwellen stecken große Nägel mit Nummern drauf. Zuerst dachten wir es wären die Kilometerangaben, aber dann wiederholten sich die Nummern... Hmmm weiss es jemand von Euch welche Bedeutung die haben?



Wir haben den ausgiebigen Sonntagsspaziergang genossen. 

Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für all die lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich bin echt überwältigt wie viele Nachrichten über alle erdenklichen Medien ob Real oder Virtuell mich erreicht haben. Danke!

Bis bald
Anne

Kommentare:

  1. Was stand denn drauf auf den Nägeln? Es könnten Jahresnägel gewesen sein (damit wurden die Hersteller und das Herstellungsjahr von Schwellen festgehalten) oder Markierungsnägel (das hat was mit den Weichenanlagen zu tun).
    Es muss auch Vorteile haben in einer Bahnerfamilie aufgewachsen zu sein ;). LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion, vielen Dank für Deine Antwort. Es standen Nummern drauf. Folgende hatten wir gesehen: 58, 59, 35. die wechselten erst nach Kilometern. Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich eher nach Jahresnägel an ;).
    LG Marion

    AntwortenLöschen