Donnerstag, 14. Dezember 2017

Weiße Weihnachten wäre das nicht ein Traum?

Am 1. Dezember hatten wir schon richtig Schnee, leider nicht lange. Vergangenes Wochenende wieder nur für kurze Zeit die weiße Pracht. Jetzt am Wochenende soll es wieder weiß werden. Vielleicht klappt es ja mit einer weißen Weihnacht und der Schnee bleibt mal liegen. Das wäre doch ein Traum oder?

Ich habe am 1. Dezember gleich die Kamera gezückt und musste das winterliche Treiben Fotografisch festhalten. Die Schablone mit den weißen Wellen kam aus meinem NT-Crop Adventskalender raus. *freu* 
Die musste ich doch gleich ausprobieren. 

Verwendete Farbe = Gesso weiß.

Mein erstes Dezember Layout anstatt Dezember-Tagebuch (Kurzform: DD für Decemberdaily).

Scrapbookinglayout - Winterwald - Annes Stempel-Design

Die winterlichen Stempeltexte vom Monatsstempel Januar 2018 - der übrigens noch vor Weihnachten Versandfertig sein wird, passen einfach perfekt dazu. 

Den Monatsstempel findet Ihr hier: KLICK und wer noch mehr Pinguine haben möchte guckt hier: KLICK

Monatsstempel Januar 2018
Noch ein paar Detailfotos und infos zu meinem Scrapbookinglayout Winterwald:


Textstempel vom Monatsstempel Januar 2018

Die Sterne habe ich ausgeschnippelt aus einem Papier von Pinkfresh Studio
December Days. Das Bäumchen ist eine Schablone von Creative-Depot. Momentan mag ich auch sehr gerne das Transparente Papier von Stamping up.

Gestanzte Schneeflocken
Gerne nähe ich Tranzparentes Papier auf meinem Layout fest, dann muss ich nicht darauf Achten das irgendwelche Kleber zu sehen. Die weißen Punkte sind mit Nuvo- Crystal Drops Floss White gemacht. Sehen fast aus wie Enameldots.

 Gesso, Transparentes Papier, Schablonen und Stempel

Winterwald - Winter Scrapbooking

Dann ist mir das noch passiert:

Cuttlebug oder Bigshot?

Gerne hätte ich noch mehr Schneeflocken gestanzt aber bei diesen Flocken stanzen hat sich meine  Cuttlebug nach 10 Jahren leider verabschiedet. Ich habe mir gleich wieder eine bestellt. Bestimmt fragt Ihr Euch warum nicht gleich eine Bigshot... 

Tja, ich mag die Handlichkeit und das Platzsparende an der Cuttlebug sehr gerne. Auch zum mitnehmen ist sie sehr Praktisch. Zuklappen, Griff schnappen und los.... 

Wenn sie so lange hält wie meine Alte bin ich zufrieden. Da einzige das mich stört ist die einklappbare Kurbel, denn die ist beim Kurbeln etwas Gewöhnungsbedürftig. 

Welche Stanzmaschinen benutzt Ihr so?

Freue mich immer über einen Kommentar von Euch. Dankeschön.

Alles Liebe 
Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    sehr schönes Winterlayout - gefällt mir farblich sehr gut. Hier bei uns lag kaum Schnee, für Fotos hat es sich nicht gelohnt. Zu Schnee gehört für mich aber auch knackige Kälte und blauer Himmel.
    Ich hatte früher eine Cuttlebug, wirklich handlich und auch schnell transportiert. Mir gefällt jetzt die BigShot besser, einfach weil sie breiter ist, dadurch mehr Platz bietet (z.B. für breitere Prägefolder) und auch in Sachen Zubehör (Magnetplatte etc.) ist sie vielseitiger.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inken,
      vielen Dank, bestimmt kommt noch Schnee das es sich lohnt Fotos zumachen.

      Ich habe keine Dies die breiter sind als die Cuttlebug. Das mit den Magnetplatten habe ich schon gehört ansonsten kenne ich das noch nicht.
      Da ich eher der Scrapbooklayouter bin brauche ich das glaube nicht... hoffe ich doch zumindest...

      Ganz liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,

    Das Layout ist ein Traum in blau. Hach...bin ganz verliebt und was für ein tolles Foto. Transparents Papier zu nähen, statt zu kleben, das macht Sinn.

    Ich würde mich über weisse Weihnachten freuen. Bei uns schneit es momentan gerade. Mal schauen, wie lange es bleibt.

    Stanzmaschinen sind so eine Wissenschaft für sich hihihi. Ich habe eine Cuttlebug...seit 7 Jahren. Hoffentlich hält sie noch ein Weilchen. Wie du finde ich das handliche Format genial. Man kann sie gut transportieren und sie ist klein. Jedoch ist man in der Grösse limitiert. Oft hätte ich schon gerne ein grösseres Stück Papier geprägt oder gestanzt und das geht leider nicht.

    Deshalb habe ich mir nun eine BigShot Plus gegönnt. Schliesslich ist bald Weihnachten und so hat mein Bruder gleich ein Geschenk für mich :o).

    Sie ist aber im Vergleich zur Cuttlebug riesig und unhandlich. Habe sie zwar noch nicht ausgepackt...aber alleine das Gewicht und die grossen Platten etc. Die wird man wohl nicht so einfach überall mit hinnehmen.

    Dann gäbe es ja noch einen Plotter...das habe ich mir schon überlegt. Aber ich sitze nicht gerne noch mehr am PC und denke, dass es nix für mich wäre.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadia,

      ich bin gespannt ob bei Euch der Schnee liegen bleibt am 27.12. besuche meine Freundin in der Schweiz. Momentan ist es leider zu warm.

      Ich denke alternativ, wenn ich mal mehr brauche, würde ich mir auch ein Bigshot zulegen. Bisher hat mir die Cuttlebug ausgereicht. Für eine Bigshot hätte ich mich erst informieren müssen was man da so alles braucht und welche Größe. Da fand ich es jetzt vor Weihnachten wieder eine Cuttlebug kaufen bequemer...

      Die Plottergeschichte ist auch nicht so mein Ding. Da ich auch viel am Computer arbeiten muss möchte ich Abends oder in meiner Freizeit da nicht auch noch am Rechner sitzen.

      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen