Montag, 10. Februar 2020

3 ganz einfache Techniken um Stempelmotive zu colorieren

Ich mache heute mal eine Pause mit Jumpstart-Layouts und zeige Dir meine ganz einfach colorierte Tulpenwiesen.

Bei dem Monatsstempel-Set März 2020 ist unter anderem auch dieser Tulpenwiesen-Stempel mit dabei. 

Die Tulpenwiese habe ich in 3 Varianten in 3 unterschiedlichen Techniken coloriert. 


  1. mit Neocolorfarben auf Aquarellpapier. Bei dieser Technik wird mit diesen wasservermalbaren Farben das Motiv zuerst mit wasserfester Stempelfarbe gestempelt. Dann das Motiv ausmalen mit den Neocolorstiften und mit einem Pinsel in Wasser getaucht ausgemalt. Die Farben verlaufen durch das Wasser und ergeben einen schönen Aquarelllook.
  2. Mit Filzstiften das Motiv ausmalen. Hierfür auch eine wasserfeste Stempelfarbe zum stempeln verwenden es könnte sein das sonst der Abdruck verläuft. 
  3. Hier habe ich die Tulpenwiese mit Versafine Onyx Black gestempelt da diese Stempelfarbe ganz feine satte Abdrücke macht. Allerdings nicht ganz Wasserfest. Da ich hier mit ganz normalen Buntstiften oder auch Holzstifte coloriert habe gibt es keine Gefahr das der Abdruck dabei verläuft. Ich mag diese Technik sehr gerne wenn es schnell gehen muss. 


3 unterschiedliche einfache Techniken um Stempelmotive zu kolorieren
Geburtstagskarte mit Tulpenwiese Stempelmotiv

Glückwunschkarte mit Tulpenwiese-Stempel

Die Tulpenwiese findest Du auf dem März Monatsstempel:



Monatsstempel März 2020


Colorierst Du Deine Stempelmotive? - und wenn ja - Welche Technik verwendest Du dafür?
Freu mich auf Deine Antwort.

Einen guten Wochenstart
Alles Liebe
Anne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du hier auf meinem Blog einen Kommentar schreibst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest du in meiner hinterlegten Datenschutzerklärung bzw. in der Datenschutzerklärung von Google.