Freitag, 11. Dezember 2020

Mein Weihnachts-Tagebuch - Dezember Tagebuch Teil 1

Na was ist es nun? Ein Dezember-Tagebuch oder ein Weihnachtstagebuch? Wo ist der Unterschied?

Meins ist ein Weihnachtstagebuch da ich im November angefangen habe und es mit Weihnachten beenden werde. Ein Weihnachtstagebuch beginnt schon mit den Vorbereitungen für die Weihnachtszeit. Ein Dezember-Tagebuch zählt bei mir vom 1.12. bis zum 31.12. 

Mein Weihnachtsbuch wird gefüllt mit den Weihnachtserlebnissen meiner Nichte.

Ich erhalte täglich Fotos und einen Kurzbericht was die kleine Dame gemacht und erlebt hat. Daraus entsteht dieses Weihnachtsbuch.

Die Maßangaben zu meinem Buch findest Du weiter unten.


Mein Kinder Weihnachtstagebuch während der Coronazeit


Auf die linke Seite - Innenseite des Einbandes kommt noch ein Text mit persönlichen Worten von mir an meine Nichte. Die Außenseite habe ich noch nicht fertig. Zeige ich Dir dann in einem der kommenden Beiträgen.

Trotz Corona haben die Kinder Spaß beim Plätzchen backen

Die Tannenbaumplätzchen-Stempel und Zuckerstangen-Stempel gab es einmal auf einem vergangenen Dezember-Monatsstempel. Die Zuckerguss-Optik ist mit weißen Nuvodrops gemacht.

Kinder beim Weihnachtsplätzchen backen

Da es mehr Fotos sind als auf die Seite passen habe ich noch einen kleinen Tag zum aufklappen integriert.

Albumseite mit integriertem Tag zum aufklappen für mehr Bilder und Text

Da dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte stattfinden hat die Gemeinde Kluftern eine tolle Idee ins Leben gerufen. Jeder der möchte kann eine Weihnachtskiste mit selbstgemachten Dingen im Supermarkt und anderen Läden ausstellen. Der Erlös wird für eine guten Zweck gespendet. 

Finde ich eine tolle Idee und so wurde in der Weihnachtswerkstatt viel gewerkelt.

Werkeln in der Weihnachtswerkstatt für einen guten Zweck



Dann der erste Advent @home - keine Zuckerwatte und kein Kinderkarussell... Dieses Jahr ist Weihnachten eben ganz anders.

Der 1. Advent in der Corona-Pandemie ohne Zuckerwatte und Kinderkarussell

Zumindest gab es pünktlich zum 1. Dezember Schnee - Juhuuu!!!

Kinder beim füttern der Meerschweinchen und Spielabend mit den Eltern

Alle Stempel sind aus verschiedenen Monatsstempel-Sets - Hauptsächlich November und Dezember von den letzten 10 Jahren. 

Du darfst gespannt sein. 2021 feiere ich 10 Jahre Annes Stempel-Design. Lilli und ich haben uns ein paar Aktionen dafür einfallen lassen... Also bleib dran! Hier auf YouTube oder Instagram.

Am Bodensee hat es geschneit pünktlich zum 1. Dezember 2020

Weihnachtswichtel-Stempel koloriert und ausgeschnitten für die Fotoalben-Dekoration

Eine Weihnachtstradition die ich bisher nicht kannte: Der Barbaratag.

Weihnachtstradition Barbaratag ein alter Brauch für Glück im neuen Jahr

...endlich ist Nikolaustag und gleichzeitig der 2. Advent!

Endlich ist er da der Nikolaustag macht Kindern Freude und bringt sie zum lachen

Die Maße von meinem Weihnachtsbuch:

Den Einband mache ich aus aus 2 Stücken Graupappe mit Motivpapier beklebt ca. 2mm dick für Vor- und Rückseite. 

Die Bindung wird mit Buchringen gemacht. Hier erstmal noch die kleine Variante Buchringe. Am Ende werde ich wohl größer benötigen.

Die Innenseiten variieren mit den Maßen:

Die ganze Seite hat 20,5 x 24,5 cm, die kleineren Seiten haben die Maße:13x15 cm und 14,5 x 24,5 cm (z.B. Seite zum 1. Advent)

Die Maße der Graupappen für Vor- und Rückseite sind: 21,5 x 25 cm



Mein Dezembertagebuch von 2016

Vor einiger Zeit hatte ich für mich ein Dezember-Tagebuch gemacht, das noch nicht ganz vollendet ist "augenrollen" - Jetzt wo ich es wieder rausgeholt habe werde ich es noch fertig machen. 

Magst Du es trotzdem sehen? Auch wenn es schon eine weile her ist? 

Dann habe ich Dir hier die Links dafür:

DEZEMBER TAGEBUCH TEIL 1

DEZEMBER TAGEBUCH TEIL 2

DEZEMBER TAGEBUCH TEIL 3

Hat Dir mein Beitrag gefallen dann freue ich mich auf ein Kommentar von Dir. Machst Du auch ein Dezember oder Weihnachtstagebuch? 

Bleib gesund und alles Liebe Deine Anne

Kommentare:

  1. Wie wunderschön dein Buch für deine Nichte ist. Wahnsinn!! Und überhaupt, die Idee deiner Nichte ein Dezembertagebuch zu widmen ist ja mal mega süß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...bei mir ist die Vorweihnachtszeit nicht so spannend wie bei meiner Nichte. So hat sie eine schöne Erinnerung und ich Spaß beim machen.

      Löschen

Wenn du hier auf meinem Blog einen Kommentar schreibst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest du in meiner hinterlegten Datenschutzerklärung bzw. in der Datenschutzerklärung von Google.